12. - 16. Januar 2018

11.00 - 20.00 Uhr

Zürich-Oerlikon

Sonderausstellung


Die Sicht der Anderen V
- Irren ist menschlich


In Zusammenarbeit mit der Integrierten Psychiatrie Winterthur – Zürcher Unterland (ipw) hat die photo17 die Sonderausstellung «Die Sicht der Anderen V – Irren ist menschlich» produziert. Ausgestellt werden die Fotografien von 40 Patienten und 20 Mitarbeitern der ipw, die während einer Woche ihren Alltag fotografieren. So soll der menschliche Umgang mit räumlichen Grenzen aufgezeigt werden, aus der Optik eines «Eingegrenzten». Vielleicht eine Allegorie auf uns alle, die wir auch von Strukturen eingegrenzt sind, wenn auch weniger von räumlichen denn psychologischen.