27. April 2015

Kreativmenschen: Tina Sturzenegger

Kreativmenschen

Tina Sturzenegger findet Selfies doof. Sie fotografiert viel lieber Essen und demonstriert mit ihren Foodbildern eindrücklich, wie köstlich Fotos sein können. Anlässlich des photo15-Showcases zum Thema «Essen, Trinken, Genuss» im Rahmen des Genuss Film Festivals in Zug sprach sie mit unserem Online-Magazin BLOFELDER über ihre Liebe zur Fotografie.


Mein liebster Fotograf?
Ganz klar: Gregory Crewdson.

Das beste Foto der Welt?
Wiederum von Gregory Crewdson – das Foto «Plate 63» aus seiner Serie «Dream House».

Das liebe ich an meinem Beruf?
Ich liebe es, meine Kreativität in Form von bildnerischem Gestalten auszuleben.  Ich mag es, mich jedes Mal auf neue Situationen und Menschen einzulassen. Und ich habe einfach unglaubliche Freude an der Fotografie. It’s just true love!


So arbeite ich am liebsten?
Geplant und präzise.

Das liebe ich an der Schweiz?
Die Freiheit. 

So kreativ ist die Schweiz?
Wenn ich mir die vielen Stiftungen und Hochschulen, die Start Ups, Designer, Köche, die Medienschaffenden und die Kreativwirtschaft ansehe, würde ich sagen: outstanding work!


Das fotografische Wahrzeichen der Schweiz?
Ich würde sagen, das wäre dann wohl eine Mischung aus Bank, Alpen, Kühen und Fondue.

Populäre Fotografie – was hältst du davon?
Fotografie ist ein Zeugnis von Veränderung und ein Spiegel der Gesellschaft. Ich kann nicht beantworten, ob populäre Fotografie nun total lässig ist oder schlicht Augenwischerei. Man sollte einfach das Beste für sich heraus nehmen und nicht blind kopieren.

Wie macht man das perfekte Foto?
Mit Erfahrung, Kreativität und ganz viel Herzblut.

Wen, was oder wo willst unbedingt einmal fotografieren? 
Japan - immer wieder Japan! Mein absoluter Traum: ein Portrait von Tommy Lee Jones in Hiroo, Tokyo.

Diese Motive langweilen mich?
Selfies, Regenbögen und Katzen.

Mein Stil?
Gradlinige Inszenierungen, immer im Kontext damit, was oder wen ich fotografiere.

Ausrüstung: Mein absolutes Must Have?
Ich bin da etwas romantisch und denke, dass Leidenschaft für die Fotografie das absolute Must Have ist.

Die beste Foto-App?
Ich bin echt nicht der App Typ.

Schenk uns eine kreative Lebensweisheit!
When you’re going through hell, keep going.


 













www.tinasturzenegger.com