7. Januar 2015

Thomas Höpker

Seine in den 1960er Jahren entstandene Fotoserie der Boxlegende Muhammad Ali machte ihn zum Weltstar. Und seine Portraits von Künstlern wie Keith Haring, Andy Warhol, Roy Lichtenstein und Christo prägen bis heute die Kunstfotografie. Thomas Höpker. Im photoFORUM spricht der Wahl-New Yorker über sein fotografisches Leben, seine liebsten Bilder – und die Hinter- gründe zum «kontroversesten Bild von 9/11» (The Guardian). Thomas Höpker ist der erste Deutsche, der als Vollmitglied in der renommierten Agentur Magnum Photos aufgenommen worden war.

http://photo-schweiz.ch/de/photoforum/